Fast eine Woche Verspätung -
Woche # 6 in der Nischenseitenchallenge

von
Bea Pircher
am
11.04.2015
mit
1 Kommentar

Es ist nicht so, dass ich keine Zeit gehabt hätte, früher zu schreiben, aber irgendwie war die letzte Woche der Wurm drin. Das Schreiben ist für mich noch nicht „Handwerk“ sondern „Kunst“. Und dafür brauche ich Muse…

3 Minuten: Ein Neuanfang steht bevor und irgendwie ist wieder Aufbruchstimmung in der Luft, lies selbst.

So schnell wie ich für etwas zu begeistern bin, so schnell sehe ich auch kein Licht mehr am Horizont, wenn’s mal nicht läuft. Öfters wollte ich die letzte Woche an diesen Artikel, hab die Arbeit rausgeschoben auf schönes Frühlingswetter, damit ich ihn im Garten schreiben kann, aber irgendwie war es dafür immer zu windig. Ich war auch gesundheitlich leicht angeschlagen (Geheimtipp: Propolistropfen hausgemacht!!) und mit der Gesamtsituation unzufrieden. Das hab ich so auch meinem Partner gesagt und er meint nur: „Wieder mal?“ Ok, dachte ich, so komm ich also rüber… Gut, im Grunde habe ich es eh nur selber in der Hand, also muss ich was ändern.

Gesagt, getan: Ich wollte eh das Evernotebuch von Thomas Mangold lesen. Hab mir dann gleich noch den Videokurs besorgt und war wirklich überrascht, was sich damit alles machen lässt. So, nun gibt es ein kurzfristiges Ziel, eines, das bei Erreichen zumindest für mich, sicher sehr erfüllend sein wird: Ausmisten!
Es gehört ja zum Frühling loszulassen, zu entschlacken, eben auszumisten. Und genau das mache ich hier auf der Terrasse, unter meiner Lärche, bei herrlichem Vogelgesang. Das Mac-Book muss zuerst dran glauben 🙂

Wo hab ich das nur? – Mein neues Archiv in Evernote

Mit Evernote konnte ich mich nie so richtig anfreunden, mir fehlten die Formatierungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Sie fehlen mir im Grunde immer noch, aber nach den Videos von Thomas Mangold wiegen die Vorteile ungleich mehr. Alles lässt sich, wenn frau nur weiß wie, abspeichern und mit der grandiosen Suche ganz schnell wieder finden. Sogar den Text in den Bildern erkennt die Suche, genial! Wenn ich dann mein persönliches System damit stehen habe, berichte ich wieder dazu.

Hier fühl ich mich wohl – der Style der Website

Für die Nischenseitenchallenge hab ich natürlich auch was getan. Nachdem mein Programmierer nun das AffiliSeo Theme angepasst hat und mehr als 5 Attribute bei den Produkten ausgegeben werden, ist auch die Tabelle gestylt und die Nischen-Website steht soweit. Am Montag soll auch noch eine Aktualisierung des Themes folgen, damit endlich der Preisvergleich aus Amazon richtig ausgelesen wird.

Ein Danke zurück – Fitnessarmbandcheck.com auf Meicel’s Blog

Meicel, ein Kollege in der Nischenseitenchallenge hat eine Serie auf seinem Blog gestartet, in der er andere Nischenseiten kommentiert. Ich hatte mit Fitnessarmbandcheck.com die Ehre, diese Reihe zu eröffnen: http://meicel.de/4-wochenbericht-es-rankt/. Gerne nehme ich mir seine Tipps zu Herzen und hab deren Umsetzung für die kommende Woche auf dem Radar.

Danke nochmals Meicel!

meicel

Bis bald, und bleib neugierig

 

1 Kommentar, Sei die/der Nächste!
Die Seite steht – Woche 6 und 7 › Nischenseiten-Guide sagt:

[…] sich alles getan hat, erfährst du in den neuen Artikeln: Mein Report zu Woche #6 und Mein Report zu Woche […]

Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Die Seite steht – Woche 6 und 7 › Nischenseiten-Guide Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *